fbpx

BER-Chef rechnet zum Eröffnungstag mit rund 5000 Fluggästen

Der neue Hauptstadtflughafen BER

Der neue Hauptstadtflughafen BER

Der Chef des neuen Hauptstadtflughafens BER, Engelbert Lütke Daldrup, rechnet für den ersten Betriebstag am 31. Oktober am Hauptterminal T1 mit rund 5000 Fluggästen. Wenn eine Woche später der Flughafen Tegel schließt, würden am T1 dann rund 16 000 Passagiere abgefertigt, sagte Lütke Daldrup am Montag. Weitere 8000 Fluggäste würden dann über den Flughafen Schönefeld reisen, der als Terminal 5 des BER dient.

WEITERLESEN

9.900 Komparsen haben den BER getestet

9.900 Komparsen haben den BER getestet

Flughafen bereit für die Inbetriebnahme

Der Flughafen Berlin Brandenburg hat alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Inbetriebnahme erlangt. Alle Genehmigungen wurden erteilt, alle Prozesse wurden umfangreich erprobt und die Prozesspartner sind bestmöglich auf die Eröffnung vorbereitet.

WEITERLESEN

SunExpress und Lufthansa bauen erfolgreiche Codeshare-Partnerschaft aus

SunExpress und Lufthansa bauen erfolgreiche Codeshare-Partnerschaft aus

Pünktlich zum Winterflugplan

SunExpress baut die Codeshare-Partnerschaft mit Lufthansa in der kommenden Wintersaison weiter aus: Nach zwei erfolgreichen Jahren Codesharing auf Türkei-Flügen ab München wird das Abkommen nun auf mehrere wöchentliche Flüge von Frankfurt nach Izmir, Antalya und Ankara ausgeweitet. Die Verbindungen, die von SunExpress durchgeführt werden, fliegen damit auch unter Lufthansa-Flugnummer und finden sich auf lufthansa.com und allen weiteren Vertriebskanälen der Airline zum Verkauf.

WEITERLESEN

BER-Probebetrieb steht vor dem Abschluss

BER-Probebetrieb steht vor dem Abschluss

Der neue Flughafen BER soll in Kürze endlich eröffnen.

Gut zwei Wochen vor der geplanten Eröffnung endet an diesem Donnerstag der Probebetrieb am neuen Hauptstadtflughafen BER. Seit Juni haben 9000 freiwillige Test-Passagiere alle Abläufe im neuen Terminal geprobt – von der Ankunft über den Check-In bis zum Gate. Statt in ein Flugzeug ging es dort jedoch allenfalls in einen Bus. Geflogen werden soll am BER nach jahrelangen Verzögerungen ab 31. Oktober.

WEITERLESEN

Die Flaute am Flughafen Frankfurt

Die Flaute am Flughafen Frankfurt

Die kurze Sommererholung ist auch am Flughafen Frankfurt nicht nachhaltig.

Die Coronakrise hat den Flughafen Frankfurt weiterhin fest im Griff. Statt der erhofften langsamen Erholung sind im September die Passagierzahlen am größten deutschen Drehkreuz wieder gesunken. Weiterhin bestehende Reisebeschränkungen und das verstärkte Pandemiegeschehen lassen auch für das restliche Jahr keine Besserung erwarten.

WEITERLESEN

Vorbereitungen zur BER-Inbetriebnahme verlaufen erfolgreich

Vorbereitungen zur BER-Inbetriebnahme verlaufen erfolgreich

Finanzfragen der nächsten Jahre im beim BER Fokus

In seiner letzten Sitzung vor der Inbetriebnahme hat sich der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft mit den abschließenden Vorbereitungen für die Eröffnung des BER am 31. Oktober 2020 beschäftigt. Darüber hinaus ließ sich der Aufsichtsrat über die wirtschaftlichen Herausforderungen in den kommenden Jahren berichten und beschloss den Wirtschaftsplan für 2021.

WEITERLESEN

Einen Flughafen wie Tegel wird es nie wieder geben

Einen Flughafen wie Tegel wird es nie wieder geben

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat Vieles an dem vor der Schließung stehenden Flughafen Tegel geschätzt.

«So ein Flughafen mitten in der Stadt mit so kurzen Wegen, wo man quasi vom Auto aus den Check-In-Schalter sieht, den wird es so wohl nie wieder geben. Natürlich ist das bedauerlich, das war einmalig in Tegel, eine einzigartige Architektur», sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. «Auf der anderen Seite eröffnet uns der BER wieder neue Möglichkeiten, die Tegel nie bieten konnte.»

WEITERLESEN

Flugbereitschaft nutzt ab 21. Oktober Berliner Flughafen BER

Flugbereitschaft nutzt ab 21. Oktober Berliner Flughafen BER

Der Eröffnungstermin für den Flughafen BER ist von der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) auf den 31. Oktober 2020 festgelegt worden.

Die Flugbereitschaft der Luftwaffe nutzt vom 21. Oktober an den neuen Berliner Flughafen BER. Eine «Generalprobe» dafür sei erfolgreich verlaufen, teilte die Luftwaffe am Dienstag mit. «Ab dann werden Präsidenten und Staatsgäste in Schönefeld empfangen», hieß es weiter. Auch der politisch-parlamentarische Flugbetrieb der Flugbereitschaft für Regierungsmitglieder und den Staatspräsidenten werde dann von und nach Berlin-Schönefeld erfolgen.

WEITERLESEN

Condor nimmt Langstrecke wieder auf

Condor nimmt Langstrecke wieder auf

Der Ferienflieger Condor nimmt trotz der Corona-Krise zum 31. Oktober wieder erste Langstreckenflüge auf. 

Erstes Übersee-Ziel ab Frankfurt und Düsseldorf ist Varadero auf Kuba, wie das Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Zuvor hatten die kubanischen Behörden wieder die Einreise deutscher Touristen zugelassen und das Auswärtige Amt seine pauschale Reisewarnung aufgehoben. Neben den reinen Flugtickets seien über verschiedene Veranstalter auch Pauschalreisen buchbar, sagte eine Sprecherin.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!